Lesen Sie hier den Artikel auf www.startupticker.ch

Die Klimastiftung Schweiz hat entschieden, welche Klimaschutz-Innovationen und -Massnahmen von Schweizer und Liechtensteiner KMU sie diesen Frühling fördert. Darunter ist etwa ein Nahrungszusatz, der Kühe weniger Methan ausstossen lässt, oder künstliche Intelligenz für die Kanalisation. Neun Projekte stammen von Startups.

Hier geht’s zum ganzen Artikel: startupticker.ch

Zwei Millionen Franken für Klimaschutz-Projekte Startupticker.ch | The Swiss Startup News channel

Kühe schaden dem Klima etwa gleich stark wie alle Autos, Lastwagen und Flugzeuge zusammen. Methan, das in ihren Mägen entsteht, ist um ein Vielfaches schädlicher als CO2. Nun will ein 2017 gegründetes Unternehmen aus der Westschweiz dafür sorgen, dass Kühe weniger Methan ausstossen.