ZHAW-Absolvent Patrik Deuss entwickelt mit seinem Team automatisierte, effiziente LED-Beleuchtungsröhren. Sie verbrauchen weniger Strom und regulieren ihre Lichtintensität mithilfe eines Bewegungsradars selber. Sein Start-up-Unternehmen LEDCity wird nun von der Klimastiftung Schweiz gefördert.

Ganzen Artikel lesen unter zhaw.ch/

Start-up LEDCity: Nur dann beleuchten, wenn’s nötig ist | ZHAW School of Engineering

Wie viel Strom liesse sich einsparen, wenn die Lampen in Fussgängerunterführungen nachts nur dann leuchten, wenn wirklich jemand hindurchgeht? Diese Frage stellte sich Patrik Deuss während einer Vorlesung im Studium der Energie- und Umwelttechnik an der ZHAW School of Engineering. “Es ging darum, Energieeinsparpotenziale aufzudecken”, erinnert sich der Absolvent.

No Comments

LEAVE A COMMENT